Bei einer Mitgliederversammlung am 27. November 2020, die selbstverständlich unter allen corona-bedingten Hygienevorschriften stattfand, hat der CDU-Stadtverband Vellmar seine Kandidatenliste für die nächste Kommunalwahl am 14. März 2021 aufgestellt. Die CDU-Liste umfasst insgesamt 38 Bewerberinnen und Bewerber für ein Mandat in der Vellmarer Stadtverordnetenversammlung. Da diese aus insgesamt 37 Stadtverordneten besteht, wurde damit auch die maximale Kandidatenzahl von 37 ausgeschöpft und für den Fall, dass vor der Wahl noch jemand ausfällt, steht auch noch ein zusätzlicher Platz zur Verfügung.
Der Vorsitzende der CDU Vellmar Axel Menche zeigte sich sehr zufrieden, dass es gelungen sei, ausreichend viele Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Dies sei in diesen Zeiten leider keine Selbstverständlichkeit mehr. „Wir werden den Wählerinnen und Wähler eine Mischung aus bewährten Kräften und neuen Kandidaten präsentieren“, so der CDU-Vorsitzende. Von den bisher 14 Stadtverordneten und Stadträten der CDU hätten sich 12 entschieden, für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung zu stehen. Dies sei ein starkes Zeichen der Kontinuität. Ebenso erfreulich sei es, dass sich gerade nach der Bürgermeisterwahl vom 1.November dieses Jahres einige neue Bewerberinnen und Bewerber bereiterklärt hätten, für die CDU in Vellmar zu kandidieren. „Wir haben uns daher dafür entschieden , die ersten 11 Plätze der Liste mit erfahrenen Kandidaten zu besetzen und ab Platz 12 einige neue Bewerber aufzulisten“, so Menche weiter. Durch das hessische Kommunalwahlrecht mit den Möglichkeiten des Kumulierens und Panaschierens hätten alle Bewerberinnen und Bewerber die Chance, ein Mandat in der Stadtverordnetenversammlung zu bekommen. Angeführt wird die Liste vom bisherigen Fraktionsvorsitzenden Michael Stöter.
„Neben unserem breiten inhaltlichen Angebot, das wir bereits vor der Bürgermeisterwahl präsentiert haben und das unter Beteiligung der Bevölkerung entstanden ist, können wir nun auch ein attraktives Angebot an Kandidaten stellen“, betonte der CDU-Vorsitzende. Auf den 38 Plätzen befinden sich mit 15 Frauen deutlich mehr als satzungsmäßig gefordert sei und auch eine gesunde Altersmischung sei der CDU damit geglückt. „Mit diesem Angebot an vielen geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern stellen wir uns der Wahl der Bürgerinnen und Bürgern Vellmars mit dem Ziel, die Mehrheitsverhältnisse in der Stadtverordnetenversammlung zu verändern. Wir wollen nach 50 Jahren die absolute Mehrheit der SPD beenden, damit künftig die besten Ideen die Chance auf eine Mehrheit haben“, sagte Menche abschließend.
Platz Name, Vorname
1. Stöter, Michael
2. Menche, Axel
3. Hebold, Angelique
4. Saueressig, Martin
5. Schomberg, Heiko
6. Klapp, Dr. Stephan A.
7. Pogner, Darius
8. Stöter, Tanja
9. Brondke, Hartmut
10. Sperling, Dagmar
11. Nütz, Markus
12. Pillkowsky, Martin
13. Schubert, Vanessa
14. Schomberg, Marcel
15. Schneehain, Christoph
16. Kilian, Christoph
17. Schomberg, Diana
18. Brübach, Bettina
19. Pogner, Johanna
20. Sperling, Thomas
21. Brübach, Tim
22. Parusel, Klaus
23. Gries, Holger
24. Schuhmann, Martin
25. Kilian, Thomas
26. Werner, Elona
27. Strempel, Andreas
28. Firle, Bernd
29. Pfundt, Olga
30. Posselt, Margret
31. Borowski, Gerhard
32. Schröder, Ingrid
33. Meyer, Yvonne
34. Klapp, Jessica
35. Posselt, Günter
36. Meyer, Thomas
37. Diwisch, Renate
38. Ziegler, Elvira

« Pressemitteilung Pressemitteilung »