Ein altes Sprichwort besagt, nur wenn sich die Dinge ständig ändern, kann alles bleiben wie es ist. Wir als CDU Vellmar sind der Auffassung, dass sich in Vellmar in den kommenden Jahren einiges verändern muss, damit unsere Stadt weiter lebens- und liebenswert bleibt.
Um diese Veränderungen zu erreichen, gibt es in den kommenden Monaten zwei Möglichkeiten: am 01. November 2020 findet die Bürgermeisterwahl in Vellmar statt, bei der unser Bürgermeisterkandidat Michael Stöter für die CDU antritt und am 14.03.2021 haben Sie die Möglichkeit bei der Kommunalwahl über die Zusammensetzung der Vellmarer Stadtverordnetenversammlung zu entscheiden. Vellmar braucht einen politischen Wechsel, damit wir den aktuellen und künftigen Herausforderungen besser gewachsen sind.
Egal, ob es die Situation der Vellmarer Bäder und Bürgerhäuser ist, die Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger, die Angebote für Jugendliche und Senioren oder z.B. auch die Konsolidierung der kommunalen Finanzen in schwierigen Zeiten, ist ein einfaches „weiter so wie bisher“ nicht die richtige Antwort. Wir als CDU wollen Ihnen daher in den kommenden Wochen und Monaten nicht nur ein personelles Alternativangebot machen, sondern auch ein inhaltliches. Aber wir wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger schon vor der Wahl die Möglichkeit bekommen, ihre Ideen und Vorschläge einzubringen. Deshalb bieten wir Ihnen ab sofort bis zu den Wahlterminen die Gelegenheit, uns ihre Veränderungsvorschläge mitzuteilen, damit wir auch diese Anregungen in unser Wahlprogramm aufnehmen können.
Senden Sie uns dazu einfach eine Mail an unseren Parteivorsitzenden Axel Menche unter axel.menche@t-online.de oder an unseren Fraktionsvorsitzenden Michael Stöter unter michaelstoeter@web.de. Natürlich können Sie auch die anderen Kontaktdaten nutzen, die Sie auf dieser Homepage finden.

Ihr CDU Vellmar

« Kraftpaket für Kommunen und Städte Pressemitteilung HNA »